Stadtlauf Oberpullendorf

Start zum Oberpullendorfer Stadtlauf 2009CK-Runners stark und wieder siegreich vertreten

Die Teilnahme am Stadtlauf von Oberpullendorf ist f├╝r die Crazy Krebsler Runners ein besonderes Ereignis. Tragen sie doch die Bezeichnung der Bezirkshauptstadt gewisserma├čen stolz im Vereinsnamen, um die Herkunft bzw. Zugeh├Ârigkeit zu dieser wunderbaren Region des Burgenlandes auch nach au├čen zu signalisieren. Entsprechend stark war der Verein ÔÇ×von L├Ąufern f├╝r L├Ąufer" beim heurigen Bewerb am 07.06.2009 im Zentrum des Mittelburgenlandes vertreten.

10km Hauptlauf
Die meisten Crazy Krebsler starteten im Hauptlauf ├╝ber die klassische Distanz von 10km. Michael Panacz absolvierte diesen als bereits 5. Bewerb im Rahmen der Lauftour. Obwohl er sich am Beginn vom hohen Anfangstempo der Spitzengruppe etwas zu sehr verleiten lie├č, brachte er letztendlich eine passable Zeit ins Ziel und belegte in der Klassenwertung den undankbaren 4 Platz. Damit ist er hinter Gerhard Aminger vom LC Horitschon zweitbester Burgenl├Ąnder im Hauptlauf. Auch die anderen Krebsler zeigten sehr ansprechende Leistungen und entsprechende Pr├Ąsenz: Georg Schedl, Ren├ę Buchta, Reini Schuster, Lukas Danzinger und Gerhard Schl├Âgl lie├čen w├Ąhrend der 3 Stadtrunden die anderen Teilnehmer den Krebs im Vereinslogo am R├╝cken der Teamdressen von hinten erblicken. ├ťber 130 Teilnehmer ├╝berquerten im Hauptlauf die Ziellinie. Der Gesamtsieger kommt diesmal aus Ungarn und hei├čt Fonyd Sandor, die schnellste Dame ist Erika Haider vom HSV Marathon Wr. Neustadt.

Michael Panacz (36:24 min., Platz 4. M40 / gesamt 12.)
Georg Schedl (41:10 min., Platz 16. M30 / gesamt 39.)
Ren├ę Buchta (43:55 min., Platz 21. M30 / gesamt 63.)
Reinhard Schuster (44:48 min., Platz 28. M40 / gesamt 69.)
Lukas Danzinger (46:44 min., Platz 9. M20 / gesamt 80.)
Gerhard Schl├Âgl (50:35 min., Platz 31. M40 / gesamt 103.)

Die CK-Runners zahlreich vertretenSieg im Teambewerb und beim Krebslerlauf
Obwohl einige Athleten erst tags davor bei den bgld. Landesmeisterschaften in Bruck/Leitha ├Ąu├čerst erfolgreich am Start waren (siehe Bericht), lie├čen auch sie es sich nicht nehmen, vor ÔÇ×heimischem" Publikum pr├Ąsent zu sein. Die physiologischen Naturgesetze der Trainingslehre geben vor, was einem der ber├╝hmte Hausverstand auch sagt: 2 Maximalleistungen innerhalb von nicht einmal 24 Stunden k├Ânnen wohl nicht optimal verlaufen. Deshalb w├Ąhlten die Medaillengewinner vom Vortag f├╝r den Wettkampf in Oberpullendorf k├╝rzere Distanzen.  Markus Schunerits, Florian Pandur und Martin Hofer bestritten den Staffelbewerb (1 Stadtrunde pro L├Ąufer) und feierten einen ungef├Ąhrdeten Sieg in diesem Bewerb. Markus h├Ąngte noch eine Runde dran und konnte dar├╝ber hinaus auch noch eindruckvoll den Fun-Run, der in Oberpullendorf bisher ÔÇ×Krebslerlauf" hie├č und ├╝ber 2 Stadtrunden geht, gewinnen. 60 L├Ąufer erreichten in diesem Bewerb das Ziel. Ein Crazy Krebsler gewinnt den Krebslerlauf, - was kann man sich noch passenderes w├╝nschen?

Mannschaftsbewerb, 3 x 3,33 km:
Crazy Krebsler Runners  (35:21 min., Platz 1. M / gesamt 1.)

Fun-Run, 6,66 km:
Markus Schunerits  (23:39 min., Platz 1. M35 / gesamt 1.)

Aber abseits der erw├Ąhnten tollen Erfolge unserer Vereinsmitglieder an diesem Wochenende und auch in den Wochen und Monaten davor, zeigten alle teilnehmenden Crazy Krebsler bei diesem heutigen Lauf in Oberpullendorf was sie verbindet: die gemeinsame Freude am Laufen, die mehr bedeutet, als nur "einfach" zu Laufen. Und zwar unabh├Ąngig davon, wie schnell man es schafft, 10 km zur├╝ckzulegen.

Der Oberpullendorfer Stadtlauf war alles in allem gut organisiert und braucht einen Vergleich mit anderen Veranstaltungen z.B. innerhalb der Lauftour nicht zu scheuen. Tolle Verpflegung (u.a. mit viel frischem Obst) und die f├╝r L├Ąufer und Zuschauer gleicherma├čen praktische Streckenf├╝hrung (2x pro Runde am Hauptplatz vorbei) seien hier nur beispielhaft erw├Ąhnt. Man kann dem engagierten Veranstalterteam vom LMB also zu einer sehr sch├Ânen Veranstaltung gratulieren.

Fotos vom Stadtlauf
Ergebnisse bei Hightech-Timing
Infos vom Veranstalter LMB
Fotos vom offiziellen Fotografen

 


 BP Ultimate
HW-Computer
auto-kneisz
blagusz
zauner
Sport Kovacs
stk_logo
Bank Burgenland
Sport Burgenland
Fujitsu
asvoe
Zimmerei Schedl
Der Lautner
kurz
Go to top