20. Feistritzer Sparkassenlauf 2011

logo_lauftour_smallTeam_Feistritz_2011HPErfolgreicher Start der CK-Runners in den Lauftourherbst

Bei hitzigem Sp├Ątsommerwetter mit 30┬░ und Wind ging in Feistritz der 8. Lauftourlauf ├╝ber die B├╝hne. Bei diesem Nachmittagslauf starteten insgesamt 4 Crazy Krebsler Runners. Den Anfang machte unser j├╝ngstes Mitglied Phillip Unterecker beim Kinderlauf in der Klasse U12. In der Sch├╝lerklasse U16 startete Philipp Wagner, und den Fun Run nahmen Christoph Schmidt in der Klasse M-U18 und Martin Hofer in der Klasse M40+ in Angriff. Zu absolvieren waren sehr selektive Rundstrecken am Ortsrand von Feistritz, die teilweise auf Radwegen sowie auch durch h├╝gelige Waldst├╝cke mit schlechtem Untergrund f├╝hrten.

Unser verl├Ąsslichster Podestl├Ąufer Phillip Unterecker startete im Kinderlauf ├╝ber 1100m wie immer als Mitfavorit f├╝r einen Stockerlplatz. Von Anfang an befand er sich in der Spitzengruppe des mit insgesamt 28 Starter starken Feldes und konnte mit einem starken Finish wieder einen Podestplatz erlaufen. Mit einem R├╝ckstand von nur 6 Sekunden auf den Sieger erreichte er den tollen 3. Platz!

Wagner_Philipp_Feistritz_2011Philipp Wagner hatte beim Sch├╝lerlauf zwei selektive Runden mit einem Anstieg auf teilweise schlechtem Untergrund zu absolvieren. Im 18 L├Ąufer starkem Feld lief er vom Beginn an knapp hinter der Spitzengruppe in einem sehr konstanten Tempo. Mit dem 4. Gesamtrang und den 3. Platz in seiner Altersklasse U16 konnte er nach zahlreichen 4. Pl├Ątzen endlich seinen ersten Stockerlplatz bei der Lauftour erreichen. 

Beim Fun Run waren insgesamt  2,33km auf einer teilweise schwierigen Runde mit 2 Anstiegen zu laufen. Insgesamt 39 L├Ąufer, darunter auch Christoph Schmidt und Martin Hofer, nahmen diese Distanz in Angriff. Christoph teilte sich von Beginn an seine Kraft sehr gut ein und konnte ├╝ber die gesamte Distanz ein konstantes Tempo laufen, den Zielsprint um den 3. Platz in seiner Altersklasse verlor er denkbar knapp. Mit einem R├╝ckstand von nur 7 Sekunden auf den Zweiten und von 0,65 Sekunden auf den Dritten verpasste er aber nur ganz knapp eine tolle Platzierung.

In der Klasse 40+ ging es Martin wie ├╝blich am Beginn etwas langsamer an, um in der 2. H├Ąlfte auf den Steigungen noch mehr Reserven zu haben. Sein Vorhaben ging auch dieses mal wieder auf. Er konnte auf den letzten 100 Metern seinen direkten Konkurenten wieder ├╝berholen und mit dem 5. Gesamtrang und den 2. Platz in seiner Altersklasse bei seinem 7 Lauftourlauf 2011 das sechste Mal einen Podestplatz erlaufen.

Name Ges.-Rg. Kl.-Rg. Klasse Zeit
Kinderlauf 1100m
Phillip Unterecker 3. 3. U12 4:05
Sch├╝lerlauf 1600m
Phillip Wagner 4. 3. U16 5:50
Fun Run 2,33km
Martin Hofer 5. 2. M-40+ 8:31
Christoph Schmidt 9. 4. U-18 8:58

 
Ergebnisse (HT-Timing)

 


 BP Ultimate
HW-Computer
auto-kneisz
blagusz
zauner
Sport Kovacs
stk_logo
Bank Burgenland
Sport Burgenland
Fujitsu
asvoe
Zimmerei Schedl
Der Lautner
kurz
Go to top