PSV Strassenlauf-LM 2012 in Stoob

PSV-Stoob2012Auf Regen folgt Sonnenschein...psv_logo

├ťber 2 Dutzend Polizisten an einem Ort - da muss was "passiert" sein! Und so war es auch. Passiert sind n├Ąmlich am 4. Mai in Stoob die diesj├Ąhrigen Strassenlaufmeisterschaften des bgld. Polizeisportvereines. Traditionell finden sich unter den Teilnehmern auch viele Crazy Krebsler Runners, - entweder in Doppelfunktion oder "nur" als G├Ąste. Die Strecke ist bekannt und bew├Ąhrt - 2 Runden um das R├╝ckhaltebecken in Stoob waren auch heuer zu absolvieren. Gerade rechtzeitig zum Start h├Ârte es auch zum Regnen auf (2010 war es ├╝brigens genau umgekehrt) und vergleichsweise k├╝hle Temperaturen (im Vergleich zum Tintnfassllauf 3 Tage vorher) sorgten f├╝r gute Bedingungen. Der recht kurze Abstand seit dem letzten Wettkampf machte sich vor allem bei den Teilnehmern der langen Distanz in Ritzing (Martin Hofer, Richard Six) bemerkbar. Richtig Gas geben konnten hingegen Neo-Krebsler Martin Loibl, Franz Z├Âchling, Georg Schedl, Reinhold Ernst, Lukas Danzinger und Stefan Kirnbauer, die auch gro├čteils ansehnliche Platzierungen erreichten.

Hier die Wiedergabe des Berichts von Reinhold Ernst auf der Webseite des PSV:

Als erster Bewerb des PSV Bgld-Leichtathletik-Cups 2012 wurden am 04.05.2012 die diesj├Ąhrigen PSV Bgld-Landesmeisterschaften im Stra├čenlauf ├╝ber 5.300 m in Stoob mit insgesamt 38 Teilnehmern abgehalten. Nach jahrelanger Abwesenheit von Teilnehmern in der allgemeinen Klasse sorgten die Sch├╝ler der SIAK-Au├čenstelle Eisenstadt, Mario BAUERNFEIND und Marc DORFMEISTER, bei perfektem Laufwetter aber teilweise weichem Untergrund f├╝r Spitzenleistungen und einer endlich f├Ąllig gewordenen Blutauffrischung, wobei Mario BAUERNFEIND mit einer Zeit von 18:15 min vor Marc DORFMEISTER mit einer Zeit von 18:30 min als Gesamtsieger hervorging. Spitzenleistungen gab es aber auch in den Altersklassen des PSV Bgld und in der G├Ąsteklasse.

PSV-Stoob2012-2Stiefm├╝tterlich noch immer die Teilnehmer in der AK1, in der Franz Z├ľCHLING als einziger Teilnehmer aber mit einer Spitzenzeit von 20:34 min siegte. In der traditionell personell am st├Ąrksten besetzten Klasse, der AK2 mit 14 Startern, siegte Stefan RESETARITS (20:29 min) vor Georg SCHEDL (21:01 min) und Reinhold ERNST (21:53 min). In der AK3 siegte der neu in diese Klasse aufgestiegene Peter REITGRUBER (24:45 min) vor dem Langzeitsieger in dieser Klasse Walter BRUCKNER (25:45 min) und Johann ARTNER (28:00 min). Schlie├člich gewann die G├Ąsteklasse bei den Herren Gerhard AMINGER in einer Spitzenzeit von 19:13 min vor Roland PETSCHOVITSCH (19:26 min) und Hans-Walter LACKNER (20:05 min). Bei den Damen siegte die einzige Starterin Brigitte SCHR├ľDL mit einer sehr guten Zeit von 25:05 min - Ergebnisliste siehe Bildergalerie. Aufgrund der hervorragenden Organisation von Markus SCHUNERITS, insbesondere mit Unterst├╝tzung der Gemeinde Stoob, waren f├╝r diese Veranstaltung wieder perfekte Rahmenbedingungen gegeben, die schlie├člich in einem gem├╝tlichen Beisammensein ihren Abschluss fanden und jedenfalls Lust auf die n├Ąchsten Bewerbe des PSV-Leichtathletik-Cups 2012 am 15.06.2012 in Ritzing (Rudi Rasztovits-Gedenktriathlon), am 31.08.2012 in Oberwart (Crosslauf 7km) und am 28.09.2012 in Oberpullendorf (Sprint-Duathlon) machten.

Webseite des PSV
Fotos
Ergebnisliste

 


 BP Ultimate
HW-Computer
auto-kneisz
blagusz
zauner
Sport Kovacs
stk_logo
Bank Burgenland
Sport Burgenland
Fujitsu
asvoe
Zimmerei Schedl
Der Lautner
kurz
Go to top