Ricci is back

Ricci_Guessing2005_1Erster erfolgreicher Wettkampf nach 11 monatiger Verletzungspause!

Nach einem im November 2008 erlittenen Archilessehnenriss und darauf folgender Knieprobleme gab Ricci Six beim PSV Duathlon sein Comeback auf dem Rad. Bei diesem Duathlon in Oberpullendorf startete er mit Florian Pandur in der Staffel, und beide konnten zur Überraschung seiner Clubkollegen diesen Duathlon in der Staffel gewinnen. Es war fĂŒr alle klar, dass Florian beim Lauf vorne dabei sein wĂŒrde, aber mit einer derart guten Leistung nach 11 Monaten Verletzungspause von Ricci hatte keiner gerechnet. Auf den 15 anspruchsvollen Kilometern verlor er nur 1:06 Minuten auf den besten Radfahrer Georg Schedl und legte somit die Basis fĂŒr Florian, um den Wettkampf zu gewinnen.

Sollte Ricci in nĂ€chster Zeit von Verletzungen verschont bleiben und wieder konstant trainieren können, wird er im nĂ€chsten Jahr sicher wieder zu den StĂŒtzen der Crazy Krebsler Runners zĂ€hlen!


 BP Ultimate
HW-Computer
auto-kneisz
blagusz
zauner
Sport Kovacs
stk_logo
Bank Burgenland
Sport Burgenland
Fujitsu
asvoe
Zimmerei Schedl
Der Lautner
kurz
Go to top